worDshop – Wort, Text und Ton

Im Rahmen des worDshop-Konzepts werden auch adaptierte Umsetzungstools aus dem eigenen Audio- und Radioschaffen von gecko art angeboten – etwa ein freier, assoziativer Umgang mit Text sowie pointierte, sparsame Klangsetzungen oder Module zur Entwicklung originärer Stilelemente und Dramaturgien. Dabei erzeugen Texte eigene Klangfeatures, aus denen ein akustischer Narrativ Schritt für Schritt herausgearbeitet werden kann.

Wechselwirkungen mit Audio & Radio

Dabei geht es nicht vornehmlich um Medienkompetenz, sondern um textuale Wechselwirkungen mit den Medien Audio und Radio. Hierin gilt es, beim gemeinsamen Arbeiten innovative auditiv-künstlerische Zugänge zu finden, (beharrlich) weiterzuverfolgen und mitunter die schöpferische Kraft der Gruppe zu nutzen. Trotzdem bleibt die gemeinsame Arbeit mit den Teilnehmenden in jeder WorDshop-Phase produktionsorientiert. Die Ziele werden gemeinsam mit den Gruppen abgesteckt – dies kann eine Collage von Audiobeiträgen unterschiedlicher Stilelemente sein, aber auch visualisierte Tonbeiträge (z.B. Bild-Ton-Sequenzen) oder Audiovisuelle Poesie, akustische Textinstallation, bewegliche Hörobjekte und vieles mehr.

Kooperative ‚worDshopperInnen‘

Schwerpunkt bei der Arbeit ist Kooperation. Denn bei den worDshops arbeiten stets mehrere Personen am gemeinsamen Werk (‚polygene Ideenproduktion‘). Die ‚worDshopperInnen‘ unterstützen einander bei ihrer Ideenfindung und Ausarbeitung, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Faktoren dabei sind u.a. Kommunikationsfreude, Creative Empowerment, Inklusion, Selbstorganisation, Aufgabenteilung, Verantwortung, Konstruktivität, Innovationsfreude, Experimentierlust, Mut zur Improvisation.

Die Audiostation

Alle Beiträge werden am Audiotisch in Kleingruppenarbeit fertiggestellt und am Ende des worDshops vorgespielt. Das fertige Audiostück steht der Gruppe per Datenträger bzw. Login zur Verfügung. In Absprache ist eine Ausstrahlung als Radiosendung möglich. gecko art bietet unterschiedliche worDshop-Programme an. Die partizipative Produktion eines Hörspiels ist ebenso möglich wie die Gestaltung und Aufnahme eines Audiofeatures. Aber auch andere Medienformate sind möglich, etwa die Erarbeitung von Einschaltungen im öffentlichen Interesse.

Zur Durchführung

An einem worDshop können Gruppen unterschiedlicher Größe teilnehmen, wobei das gecko art-Team stets mit altersadäquat- und berufsspezifisch unterschiedlichen Konzepten arbeitet. Die Dauer eines worDshop-Projekts richtet sich nach dem Umfang der zu produzierenden Audiobeiträge. In der Regel sind 2 bis 3 Termine erforderlich.

Nähere Infos zur Projektdurchführung bei gecko art