gecko art / audio & text


Ein 60-Minuten-Hörspiel on stage: Evelyn Blumenau und Walter Kreuz ziehen um die tschechisch-österreichische Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner SPRECH- UND KLANGSPUREN mit Live-Stimmen, Echtzeit-Sounds, Einspielungen und Tongenerator. Vor hörendem Publikum präsentiert werden biografische Notizen von Suttner, Informationstexte zur Friedensidee und zu internationalen Vereinbarungen bis in die jüngste Vergangenheit sowie Reflexionen zu SPRACHBILDERN in Politik und Medien der Gegenwart.
> Infos (15.06.2019/Redaktion)

……………………………………………………………………………………………………………………………. 

Sprache zieht sich durch alle Projekte der Gruppe gecko art. Unter dem Motto ‚Kreativität ist hörbar – und teilbar‘ bietet die Gruppe gecko art transparentes, offenes und mobiles Audioschaffen gemeinsam mit interessierten Personen und Gruppen an. Wort, Sprache, Text und Ton stehen dabei stets im Mittelpunkt. Im Team entstehen Kurzhörszenen, Audiofeatures, Radiosendungen, Soundtracks und audio art zu ausgewählten Themen. Die Projekte werden u.a. von Hörobjekten, Audiostationen und Soundgeratoren aus der gecko art-Werkstatt unterstützt.
> Infos und Programme (10.04.2019/Redaktion)

……………………………………………………………………………………………………………………………

Orte einer Stadt kommen – im wahrsten Sinn des Wortes – zur Sprache. Mit Audiogeräten erforschten Lehrlinge im März 2019 Teile des Wiener Neustädter Stadtraums. Auf diese Weise wurden aus Gehwegen „Sprechwege„. Begonnen hatte das Projekt im Dezember 2018 mit Interviews. Auf diese Weise entstanden Schritt für Schritt Stellungnahmen zu einer Stadt, in der man wohnt, die man besucht und die man durchreist …
> Infos (28.03.2019/Redaktion)

Siehe auch: Projekte / Projektarchiv